Videograf Tolga Cerci

Videoprojekt-Umsetzung, Impuls-Workshop & Cinematographisches

Impuls-Workshop

Dieses Angebot von mir ist noch ganz frisch. Allgemein wurde positiv angemerkt, dass ich genug Spielraum für eigene Gedanken ließe. Der Workshop soll ja auch eine Gelegenheit sein, sich untereinander in Sachen Videoideen auszutauschen. Ich moderiere und halte mit kleinen Workshopeinheiten das Ganze in Bewegung.

Wozu eignet sich der Workshop? Der Workshop kann sich wie bei DiVano gut als Kennenlern-Runde von neuen Mitarbeitern eignen, als Kickoff-Veranstaltung wie bei Vollkasko Massivhaus, als Ideen-Pool-Schmiede/Stimmungs-Seismograf wie bei der Stadtbibliothek Chemnitz oder auch als neutrale Reflektions-Plattform wie bei Gregor Holzer im Februar.

08.06.2022 – Stadtbibliothek Chemnitz

Der moderierte Austausch in Sachen Videoproduktion wäre (so der Feedback von den 6 Medien-Expertinnen vor Ort) eine angenehme Ergänzung zu den eh schon intern vorhandenen Kreativrunden gewesen. Positiv hervorgehoben wurde z.B. die verschiedenen Perspektivwechsel und eine Übung, wo ich gewohnte Denkmuster aufbrach. Vielen Dank an Jana für das Möglichmachen.

20.04.2022 – Vollkasko Massivhaus Chemnitz

Mein Workshop stößt auch beim dritten Prototypen-Test auf positive Resonanz. Danke fürs gute Mitmachen und für die konstruktiven Tipps von Thomas im Anschluss. Auch wenn das ursprünglich nicht so geplant war, eignet sich mein Workshop gut als Kickoff-Veranstaltung. Es fand ein Nachbearbeitungstreffen der Workshop-Auswertung mit einer Mitarbeiterin statt und Ideen wurden konkretisiert.

04.04.2022 – DiVano

Danke für die Zeit und das gute Mitmachen. Es war mir eine Freude. Übrigens spannendes Unternehmen mit einem pionierhaften Werdegang seit den 90ern in Chemnitz bzw. im Erzgebirge-Raum. Das Besondere an diesem Workshop war, dass von den Geschäftsführern gleich die Gelegenheit genutzt wurde, dass sich neue Mitarbeiter*innen kennen lernen konnten. Hier entdeckte ich für mich den Workshop als einen – wie Ralph es formulierte – “offenen Raum für den Austausch”, der durch mich moderiert wird.

22.02.2022 – Gregor Holzer

Das war der erste Prototyp in der Reihe mit einem Freund aus Leipzig, der überlegte, Räumlichkeiten für Meditationskurse und weiteren Angebote zu mieten. Ist schon erstaunlich, wie sich der Workshop innerhalb kürzester Zeit weiter entwickelte. Vielleicht setze ich bei kommenden Workshops wieder Lego-Figuren ein, mal schauen. 🙂

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 Videograf Tolga Cerci

Thema von Anders Norén