Videograf Tolga Cerci

Videoprojekt-Umsetzung, Impuls-Workshop & Cinematographisches

Cinematographisches

Diese Seite hat mehr das Künstlerische im Blick. Videos, die in der Zusammenarbeit mit Firmen entstanden, finden Sie unter diesem Link.

2022 – run tree ghost

Piet Wenzel von AnyBrick (Set & Animation) und ich (Skript & Postproduktion) haben auf dem Brickfilmfestival 2022 in Braunschweig den 1. Platz für die “Beste Stop-Motion Animation 2022” gewonnen und nach einem Stechen beinahe den Publikumspreis. Zudem den 2. Platz für das “Beste Szenebild 2022”. Es gab insgesamt 9 Gewinner-Kategorien, doch ist natürlich unsere Platzierung in der Natur der Sache schon ganz gut. 🙂

Falls Du selber darüber nachdenkst, Stop-Motion-Filme zu machen, ist brickboard.de eine gute Anlaufstelle (ebenfalls aktiv auf Discord).

Verwendete Musik: hackedepicciotto – The Silver Threshold

Fun Facts: a) hackedepicciotto bestehen aus Alexander Hacke (Einstürzende Neubauten) und Danielle de Picciotto (u.a. Mitinitiatorin der Loverparade), b) in dem Song geht es darum, über die Schwelle zu treten, was gut zu unserem Clip passt, c) Piet hat bis zu 350 Stunden in das Projekt investiert, ich etwa 250 Stunden und e) maximal 5 % unseres Stop-Motion Films sind CGI, der Rest ist (auch wenn das schwer nachzuvollziehen ist) klassische Stop-Motion-Animation (Piet ist halt verdammt gut).

2018 – South of Blue – Shall We Dance?
2016 – “Was ist S.P.A.S.S.?”
2013 – Dr. Motte meets Gabriel Le Mar – Puttin’ On The Green Hat
2012 – Dan Freeman and the Serious – I lie a lot
2011 – Kitty Solaris – Golden Future Paris
2010 – Der Berlinbesuch im Rahmen von Kurzfilm goes Spendenaktion
2007 – Die Einkaufswagengang

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 Videograf Tolga Cerci

Thema von Anders Norén